back

 

Sozialpädagogische Familienhilfe

 

       Was uns wichtig ist:
  • Strukturierte Vorgehensweise
  • Keine Ausschlusskriterien stattdessen dreimonatige Probephase
  • Methoden: Gespräche, Trainings, Darstellende Arbeit,
    Rollenspiel, Video, Konflikttraining, Kurzzeittherapeutische und
    familiensystemische Ansätze, Ressourcenorientierung,
    Soziales Training in Kleingruppen.
  • Motivation zur gesellschaftlichen Teilhabe: Gruppen, Freizeiten, Kurse, Projekte, Ferien und Tagesaktionen
  • Poolgedanke; gegenseitige Vertretung in der Familienarbeit bei Urlaub und Krankheit
  • Co - Betreuungen
  • Regelmäßige Team- und Supervisionstreffen
  • Nachbetreuung der Familien und Evaluation der Arbeit